Liveticker: SSC Neapel:AS Rom

von | 29. November 2020 | Serie A, Wettbewerbe | 0 Kommentare

Herzlich Willkommen zum Liveticker des Spiels SSC Neapel:AS Rom. Es spielt der Tabellensiebte gegen den Tabellenvierten der Serie A. Mit einem Sieg für SSC kann Neapel auf den fünften Tabellenplatz springen. AS Rom kann wiederum mit einen Sieg auf Platz Zwei vorspringen.

insideFootball-Aufstellungen:

SSC Neapel:

4-2-3-1 System

Meret(TW)-Rui(LV)-Koulibaly(IV)-Manolas(IV)- Di Lorenzo(RV)-Demme(ZDM)-Ruiz(ZDM)-Insigne(LM)-Zielinski(ZOM)-Lozano(RM)-Mertens(ST)

AS Rom:

3-4-3 System

Mirante(TW)-Ibanez(IV)-Cristante(IV)-Mancini(IV)-Spinazzola(LM)-Vertout(ZDM)-Pellegrini(ZDM)-Karsdorp(RM)-Mkhitaryan(LF)-Dzeko(ST)-Pedro(RF)

Liveticker: SSC Neapel:AS Rom

Fazit: AS FLOP, Napoli TOP. Neapel düpiert desolate Römer und gewinnt verdient mit 4:0. Neapel hatte viel mehr vom Spiel und hatte ebenfalls die deutlich besseren Chancen, somit geht der Sieg auch in der Höhe vollkommen in Ordnung, auch weil die Roma überhaupt nichts dagegen zu setzen hatte.

Minute 90: Der Schiri pfeift pünktlich ab. 4:0 endet das Topspiel der Serie A für Neapel

Super durchgetankt von Politano, der drei/vier Spieler umdribbelt und den Torwart auch noch umkurvt und zum 4 zu 0 einschiebt. Jetzt geht die AS bei Neapel unter.

Minute 87: TOOOR 4:0 Politano

Minute 83: Zwei Wechsel bei der Napoli. Mertens und Demme gehen, Petagna und Lobotka kommen.

Ein Schuss von Elmas wehrt Mirante ganz schlecht ab vor die Füße von Mertens, der danke sagt und zum 3:0 einschiebt. Der Deckel auf der Partie ist somit drauf.

Minute 81: TOOOR Neapel durch Mertens 3:0

Minute 79: Mayoral kommt bei der AS, dafür geht Pellegrini.

Minute 78: Wechsel Neapel Zielinski geht, Elmas kommt.

Minute 73: Erste richtig gefährliche Chance für die Roma, ein super Seitenwechsel zu Karsdorp, der den Ball perfekt ablegt zu Perez, jedoch wird der Ball abgefälscht und die Chance ist dahin, aber die Roma spielt trotz des Tores von Neapel jetzt viel besser mit.

Minute 71: Wechsel Rom Dzeko geht, kommt Perez

Minute 67: Auswechslung Lozano geht, dafür kommt Politano.

Nach einem super Angriff über die linke Seite von Insigne, der den Ball klasse zu Ruiz weiterleitet und Ruiz nimmt sich ein Herz und schließt ab und trifft aus zentraler Position ins rechte unter Eck keine Chance für den Roma Torwart.

Minute 64: TOOOOORRRR Fabian Ruiz 2:0 SSC Neapel

Minute 60: Erster Abschluss der Roma durch Dzeko, der den Ball jedoch eher mit den Schienbein trifft, anstatt mit dem Fuß. Viel zu harmlos.

Minute 59: Die Ecke wird an den ersten Pfosten getreten, jedoch steht da ein Blau-Weißer und köpft den Ball aus den Strafraum heraus.

Minute 58: Die Roma spielt endlich mit und holt die nächste Ecker raus.

Minute 56: Erste Ecke Rom. Meret kommt aus seinem Tor heraus und pflügt die Ecke sicher herunter.

Minute 55: Erster Annäherungsversuch der Gäste in der zweiten Halbzeit. Die Flanke von Pedro wird, jedoch vom Torwart heruntergepflügt.

Wieder kurz gespielt, doch Insigne trifft den Ball nicht perfekt und der Ball trödelt ungefährlich in die Arme des Torhüters.

Minute 51: Nächste Ecke Napoli.

Minute 49: Erster guter Abschluss in der zweiten Halbzeit für Napoli. Jedoch kam der Schuss von Lozano zu Zentral auf den Torwart, der zur Ecke abwehren kann, die Ecke bringt ebenfalls nichts ein.

Minute 46: Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld und Napoli stoßt zur zweiten Halbzeit an.

Fazit: Müder Kick in Napoli. Neapel führt verdient mit einem 1:0 zur Halbzeit gegen die Roma. Sie haben viel mehr vom Spiel und haben die komplette Spielkontrolle über das Spiel. Die AS spielt viel zu defensiv, wenn sie in diesem Spiel noch etwas mitnehmen möchten müssen sie einen deutlich höheren Aufwand betreiben, als in der ersten Halbzeit, ansonsten werden die Romer ohne Punkte nach Hause reisen.

Minute 47: Der Schiri pfeift die erste Halbzeit zu ende. Halbzeitstand 1:0 Neapel.

Minute 45: Die AS traut sich immer noch nicht aus ihrer Defensivtaktik heraus.

Minute 43: Überragende Parade vom AS Keeper, den Mertins zu einer Glanztat zwingt.

Minute 42: Ecke Neapel, die aber wiederum nichts einbringt.

Minute 40: Das Spiel ist nach dem Treffer eindeutig härter geworden, jedoch immer noch so Ereignisarm.

Minute 35: Rom konnte die Ecke ohne Probleme klären.

Minute 35: Ecke SSC:

Minute 32: Gelbe Karte Di Lorenzo.

Insigne tritt an zum Freistoß und verwandelt, jedoch muss der Torwart den Ball haben. Klarer Torwartfehler, erst steht die Mauer schlecht und dann macht einen entscheidenen Fehler, anstatt den Winkel klein zu halten vergrößert er ihn und Insigne sagt danke und trifft.

Minute 31: TOOOOORRRR Insigne 1:0 Neapel

Minute 30: Erste gelbe Karte der Partie für Ibanez und dazu gibt es eine sehr gute Freistoßposition für Napoli.

Minute 28: Die Ecke bringt wieder nichts ein und konnte souverän geklärt werden. Einer muss mal den Schützen die Ansage geben auf den zweiten Pfosten die Ecke zu bringen, da am ersten Dzeko steht.

Minute 28: Nächste Ecke Napoli.

Minute 27: Die Ecke wurde von Dzeko geklärt.

Minute 26: Freistoß Napoli. Ein Eckball springt heraus.

Minute 24: Gut getretene Ecke die am Fünfereck runterfällt, jedoch steht dort kein Blau-Weißer Spieler sondern ein Roter, der den Ball klären kann

Minute 24: Ecke SSC.

Minute 23: Wieder kurz gespielt und wieder bringt sich nichts ein.

Minute 23: Nächste Ecke Napoli.

Minute 20: Erster Abschluss von Neapel durch Zielinski. Guter Angriff der Napoli, die endlich mal die erste Pressingreihe überspielen konnten, der Defensiv stehenden AS. Der Abschluss war jedoch ein wenig zu schwach und zentral gesetzt.

Minute 20: kurz gespielte Ecke, die jedoch nichts einbringt.

Minute 19: Ecke Neapel.

Minute 15: Weiterhin sind Abschlüsse Mangelware. Viel spielt sich im Mittelfeld des Spiels ab.

Minute 10: Neapel spielt in den ersten Minuten ein so genanntes Angriffspressing, während die AS sich gegen den Ball stark fallen lässt und ein Defensivpressing spielt. Nun huldigen beide Mannschaften nochmals Maradona 10. Minute für seine Rückennummer 10. Sie huldigen ihn mit klatschen.

Minute 7: Beide Mannschaften tasten sich erst mal ab. Sehr gut erkennbar ist das System beim Spielaufbau von der AS.

Minute 3: Erster Abschluss der Partie von Pedro, der aus 16 Metern zentraler Position zum Abschluss kommt, jedoch geht der Ball gut einen Meter neben das Tor.

Minute 1: Anpfiff AS von rechts nach links.

Die SSC spielt mit Extra Trikots für Maradona.

Maradonas Tod überstrahlt dieses Spiel und steht ganz unter seinem Zeichen RIP Legende.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.